Die ungewöhnlichsten Kreuzfahrtschiffe der Welt

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Vom Schiff direkt an den Strand

Die Geschichte der "Grande Caribe" und der "Grande Mariner" begann mit einer Idee: Warum soll man die Passagiere von einem kleinen Kreuzfahrtschiff erst mit Beibooten zum Strand fahren, wenn sie genauso gut auch direkt aussteigen könnten? Und so ließ Reeder Luther Blount Schiffe bauen, die direkt am Bug eine Gangway bekamen: Das Schiff fährt Bug voraus an den Strand, die Passagiere steigen direkt über diese Gangway ins seichte Wasser aus. Dank des sehr geringen Tiefgangs der "Grande Caribe" und der "Grande Mariner" können die Schiffe auch sehr nahe ans Ufer heranfahren.