Nach und nach verwandelt sich der kleine Junge zu Stein - Seine Eltern können den Anblick kaum ertragen

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Vor 11 Jahren kommt Ramesh Darij in einem kleinen Dorf in Nepal zur Welt. Seine Eltern sind außer sich vor Freude. Damals ahnt jedoch auch noch niemand, was auf ihn und seine Familie zukommen wird. Bald schon wird klar, dass er anders ist als die anderen Kinder. Denn Ramesh leidet an einer schlimmen Krankheit, die ihn langsam zu Stein verwandeln lässt!

Schon 15 Tage nach seiner Geburt bemerkt seine Mutter Nat Kumari erste Symptome. Rameshs Haut beginnt sich großflächig zu schälen und es bilden sich dabei dicke Narben. Zu Beginn nur an den Armen, dann aber auch an Beinen und schließlich an seinem ganzen Körper. Seine Eltern holen sich Rat bei verschiedenen Ärzten, doch keiner kann ihnen helfen. So etwas hat man noch niemand gesehen.