Wenn Du Dich in “Mr. Vielleicht” anstatt in “Mr. Richtig” verliebst


Anzeige

Es war einmal ein guter Mann, der klug, ehrgeizig, höflich, gutaussehend und charmant war. Es war schwierig den Kopf wegen ihm nicht zu verlieren. Ich werde ihn “Mr. Vielleicht” nennen. Während dieser Zeit versuchte ich, mich selbst davon zu überzeugen, dass er alles tat, was er tun konnte, um mich zu lieben, und versuchte alles zu geben, aber ich wusste, dass ich mich selbst belog, weil ich immer das Gefühl hatte, dass etwas fehlte, als könnte er mehr tun oder mehr geben, aber etwas hinderte ihn einfach daran.