Wenn du jemanden liebst, der dir nicht vertraut....

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Wenn du jemanden dein Vertrauen schenkst, so lässt du zu, dass diese Person dir (vielleicht), seelisch wehtun kann. Du erzählst dieser Person Sachen, die sonst keiner oder nur wenige Wissen. Du hast den Glauben nie daran verloren, dass es immer noch Vertrauenswürdige Menschen gibt. Du gibst dieser Person alles, was du hast und was dich aus macht, was dich belastet oder dich verletzt. Du gibst dieser Person, die Macht, über dein Befinden zu bestimmen.