Himbeer-Hefeschnecken

BEITRAG beginnt weiter unten!

Himbeer-Hefeschnecken
Seite 1 von 3

Anzeige

500 g Mehl
125 g Margarine
250 ml Milch, lauwarme
1/2 Würfel Hefe, frische
25 g Zucker
1 TL Salz (gehäufter TL)
50 g Rosinen
50 g Zucker
etwas Zimt
n. B. Marmelade

Die Margarine schmelzen und die lauwarme Milch zugeben. Die Hefe in die lauwarme Flüssigkeit bröckeln und mit 25 g Zucker bestreuen. So lange stehen lassen, bis Blasen aufsteigen.
Dann das Mehl und das Salz zugeben und kräftig kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

Dann zu einer ca. 0,5 cm dicken rechteckigen Teigplatte ausrollen. Mit Wasser bestreichen und mit Rosinen und einer Mischung aus Zimt und 50 g Zucker bestreuen (wer mag, kann auch Butterflöckchen auf dem Teig verteilen). Die Teigplatte von einer Seite aufrollen und in 1-2 cm breite Scheiben schneiden. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 10-20 Min. backen.