Dieser 103 jährige Obdachlose verdient ein kleines Vermögen!

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Quelle: SaintDobry

Da Dobris Bedürfnisse sehr gering ausfallen und er selbst nur von seiner Kriegsrente von 100 Euro monatlich lebt, wird er auch im Ort „San Dobri“ genannt. Trotz seiner noch vorhandenen Bedürfnisse, spendet er den Großteil seines Geldes und alles was er als Bettler auf den Straßen einnimmt an die Kirche, Klöster und an die bedürftigen Straßenkinder.

Weiter auf der nächsten Seite